logos.png

Meldeschluss

Meldeschluss:
26. Hallensportfest
noch
3 Tage 20 Stunden 27 Minuten

Dringend gesucht: Kampfrichter für Leichtathletikveranstaltungen

achtungOhne Kampfrichter kann eine Leichtathletik-Veranstaltung nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden. Die Kampfrichter messen Weiten und werten Ergebnisse aus. Sie sind unparteiisch und ehrenamtlich tätig.

 

 

 

Weiter lesen ...

SENIORENSPORTLER DES JAHRES 2017

Liebe Vereine, Athleten und Funktionäre,

macht mit bei der Wahl des Seniorensportlers des Jahres 2017. Reicht Vorschläge ein und stimmt mit ab. Für die Auszeichnung Senioren Sportler des Jahres 2017 suchen wir noch Athleten, die sowohl sportlich erfolgreich, als auch ehrenamtlich engagiert sind. Wir bitten alle Vereine, Kreise und Sportler bis zum 08.09.2017 Vorschläge an icon Weiterlesen

Ehrung der erfolgreichsten Nachwuchssportler bei der 37. Kreishallenmeisterschaft

 

Im Rahmen der 37. Kreishallenmeisterschaften in der Leichtathletik, bei der 166 Athletinnen-und Athleten in Kalbach am Start waren, wurden am vergangenen Sonntag die erfolgreichsten Nachwuchssportler des Kreises Frankfurt aus dem Jahr 2016 geehrt.

Sasika Linder wurde deutsche Meisterin im Blockwettkampf Wurf. Merle Hellwig, Lena Bürkle und Amelia von Salomon konnten in den Disziplinen Speerwurf, Hammerwurf und Diskus vordere Plätze in der deutschen Bestenliste einnehmen.

Die Ehrung wurde von Michael Krichbaum, Wettkampfwart des Kreises Frankfurt und Trainer des3. Platzierten der vor 14 Tagen stattfindenden Deutschen Meisterschaft im Hallen7-Kampf, in der Altersklasse U20 in Hamburg, Andreas Bechmann durchgeführt.

Marianne Bechmann

Jugendwartin

HLV-Kreis Frankfurt am Main

auszeichnunghlvkreisfrankfurt2017

 

Bild v.l. Michael Krichbaum, Amelia von Salomon, Lena Bürkle, Merle Hellwig, Saskia Lindner, Andreas Bechmann

Kreishallenmeisterschften 2017

achtungLiebe Leichtathletikfreunde,

aufgrund der Meldezahlen für die anstehenden Kreishallenmeisterschaften werden einige 60 m -  Endläufe entfallen. 
Wir möchten daher schon heute darauf hinweisen, dass die Staffeln und sowie die 800m Läufe  ca. 45min vorgezogen werden. 

Bitte bei der Wettkampfvorbereitungen beachten.

Mit freundlichen Grüssen

Kreisvorstand

Schöne Feiertage und alles Gute für 2017

weihnachten christbaum rot zueckerstangeIm Namen des Vorstands  des Leichtathletikkreises Frankfurt am Main 
wünsche ich allen Leichtathleten und Freunde der Leichtathletik schöne
und besinnliche Weihnachtsfeiertage, einen guten Start in 
das neue Jahr sowie alles Gute für 2017.

Joachim Kany
Vorsitzender Leichtathletikkreis Frankfurt

Kreisvergleich 2016

Am 1.10.2016 findet wieder der alljährliche Kreisvergleichskampf der Region Rhein-Main in Bruchköbel statt. 
Der Leichtathletikkreis Frankfurt wird in diesem Jahr wieder mit 6 Mannschaften am diesem Vergleichskampf teilnehmen.
Damit sind auch die Ausgangsbedingungen für eine bessere Gesamtplazierung gegenüber der letzten Jahre gegeben. 
Jetzt bleibt nur noch zu hoffen das es nicht, wie leider in vergangenen Jahr passiert, zu unentschuldigten Fernbleiben von Athleten kommt. Dies ist nicht nur für die Mannschaftsbetreuer ärgerlich, sondern auch gegenüber den anderen 
Teilnehmern unsportlich und unfair.
Wir wünschen den vielen Nachwuchsathleten aus den Frankfurter Leichtathletikvereinen einen schönen und erfolgreichen Wettkampf am 1. Oktober in Bruchköbel.
Von dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an unser Vorbereitungsteam um Marianne Bechmann und Michael Krichbaum.

Nachfolgend die nominierten Athleten in den jeweiligen Altersklassen:

U12 m:
Julian Holuscheck
Joel Tabury Mansah
Nicolas Ziegler
Yannick Williams-Reinhard
Maxim Sruk
Henry Sallwey
Laurin Hanke
Christian Cracchiolo

U12w:
Paula Hofmockel
Ivana Brkic
Paula Lücker
Hannah Schlee
Marie Pauly
Alicia Broncano
Sophia Bienroth

U 14m
Marshellus Foreshaw
Arne Kracke
Ben Keil
Luca Pikolin
Marlon Menke
Matthias Gesell
Jeff Pepra
Maxim Kopp
Elias Werner

U 14w:

Charlize Boykin
Julia Storch
Clara Kremer
Dana Cabaz Ruiz
Pauline Forer
Nele Kühn
Antonia Robes

U 16m:

Yannick Nikolic
Luke Heckmann
Lukas Harren
Fritz Dignaß
Kamiar Maneshkarimi
Maxim Meinhardt
Kevin Gutenstein
Darius Gußmann
Daniel Borchardt
Simon Ohlerich

U 16w:

Saskia Lindner
Alanys de Thore
Merle Hellwig
Lea Kühl
Lea Bährens
Carlotta Kallweit
Lena Bürkle
Laura Dürr
Vivian Arnold
Amelia von Salomon
Johanna Pauly
Johanna Herrmann
Nadja Grabsch

Dringend gesucht: Kampfrichter für Leichtathletikveranstaltungen

achtungOhne Kampfrichter kann eine Leichtathletik-Veranstaltung nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden. Die Kampfrichter messen Weiten und werten Ergebnisse aus. Sie sind unparteiisch und ehrenamtlich tätig.

Für die anstehenden Veranstaltungen suchen wir noch Interessenten, die uns zukünftig bei unseren Veranstaltungen unterstützen.

Im Rahmen eines Grundkurses für Kampfrichter erhalten die Interessenten die erforderlichen "Startvoraussetzungen"  (Regelkunde in den Bereichen Lauf, Sprung, Wurf und Stoß, Verhaltensweisen, Sicherheit), die für einen Einsatz als Kampfrichter benötigt werden. In den Wettkämpfen arbeiten sie dann mit erfahrenen Kampfrichtern zusammen und lernen die verschiedenen Disziplinen kennen.

Kampfrichter sind ehrenamtlich tätig. Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung, die der Höhe nach sicherlich nicht der Rede wert ist. Finanziell „lohnend“ ist die Tätigkeit somit nicht.

Die vielfältigen Erlebnisse und Erfahrungen auf den Sportanlagen sind jedoch immer wieder ein lohnendes Erlebnis.

Durch ständige Fortbildungen und Praxiserfahrungen ist auch eine Weiterentwicklung gewährleistet. Zum einen kann man sich zum Obmann und später darauf aufbauend zum Schiedsrichter weiterbilden. Es gibt es auch spezialisierte Kampfrichter wie Zielbildauswerter, Starter, Mitarbeiter des Wettkampfbüros usw., deren Tätigkeit ebenso spannend und anspruchsvoll. Der Hessische Leichtathletik Verband führt hierfür regelmässig Ausbildungsmassnahmen durch.

Bei den letzten Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Kassel waren insgesamt 9 Kampfrichter aus Frankfurt im Einsatz und konnten ihre vielfältigen Erfahrungen zum guten Gelingen diese Veranstaltung einbringen.

Im Leichtathletikkreis Frankfurt findet am 8. und 9. Oktober 2016 die nächste Grundausbildung für Kampfrichter statt.

Für nähere Informationen und Auskünfte hierzu steht  die Kampfrichterwartin des Leichtathletikkreises Frankfurt, Frau Inge Neuss- Jakob, zur Verfügung. ( Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Joachim Kany 
Kreisvorsitzender

DLV - Mehrkampfabzeichen

Liebe Leichtathletikfreunde,

im Namen des HLV - Vizepräsidenten Breitensport, Thomas Wellenhöfer, möchten wir Euch die Informationen vom Deutschen Leichtathletik-Verband zum Mehrkampfabzeichen weiterleiten.

 

Das Breitensportangebot des DLV eignet sich als vielfältiges Mittel für Vereine, um ein attraktives Angebot zu bieten. Sei es für bereits im Verein aktive Personen, oder zur Gewinnung neuer Mitglieder für den Verein.

 

Bitte informiert eure Vereinsmitglieder über dieses Angebot. Besonders hinweisen möchten wir auf die Anerkennung des Mehrkampfabzeichens durch den DOSB für das Deutsche Sportabzeichen. Hier gilt die Leistungsstufe Gold in der Disziplingruppe Koordination als erfolgreich absolviert bei Vorlage der Wertungskarte des Mehrkampfabzeichens.

Weitere Informationen zum Deutschen Sportabzeichen findet ihr  auf den Seiten des DOSB:

 

http://www.deutsches-sportabzeichen.de/fileadmin/Sportabzeichen/start/

 

Das Mehrkampfabzeichen als Metallabzeichen in Bronze, Silber und Gold kann direkt beim HLV erworben werden:

 

http://www.hlv.de/SHOP/index.asp

 

 

Mit freundlichen  Grüssen

Joachim Kany

Kreisvorsitzender

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften 2016 -DLV-FANCARD für Kinder und Jugendliche-

Die DLV-FANCARD-Aktion 2015 war ein riesen Erfolg! Die Gewinnerin der Fan-Reise darf sich über einen Ausflug zu den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig 2016 (27./28. Februar) freuen, wo sie den nationalen Spitzensportlern beim Start in das Olympiajahr zuschauen kann.

Willst auch Du dabei sein? Dann mach' mit bei der DLV-FANCARD zu den Deutschen Meisterschaften 2016 im Kasseler Auestadion (18./19. Juni), schnapp' Dir den Hauptgewinn und sei 2016 bei ,,Berlin fliegt!“ live mit dabei, wenn die Athleten beim Stabhochspringen über die Dächer der Stadt fliegen und es beim Weitsprung auf jeden Zentimeter ankommt!

Und so funktioniert es:

Alle Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis 18 Jahren, die in einer Gruppe oder als Einzelperson am 18. Juni 2016 nach Kassel ins Auestadion kommen möchten, erhalten mit der DLV-FANCARD eine ganz besondere Eintrittskarte:

  • Mit der DLV-FANCARD auf alle Stehplätze im Stadion!
  • Verabschiedung der Top-Athleten nach den Wettkämpfen im Stadioninnenraum!
  • Und hautnah bei den Siegerehrungen dabei sein!

Unter allen DLV-FANCARD-Besitzern werden tolle Preise verlost! 

  • 1. Preis: Eine Reise für zwei Personen nach Berlin zum DLV-Event "Berlin fliegt"
  • 2. Preis: Eine NIKE Trainingsausstattung
  • 3.-10. Preis: Je ein DLV-DM-Shirt

Gemeinsam mit Euch wollen der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV), der HessischeLeichtathletik-Verband (HLV) sowie Plan International Deutschland e. V. versuchen, das Auestadion bis auf den letzten Platz zu füllen, die Sportler auf ihrem Weg nach Rio zu Höchstleistungen anzutreiben und dabei die Leichtathletik auch im Fernsehen optimal zu präsentieren.

Auch in diesem Jahr unterstützt Ihr mit der DLV-FANCARD wieder die Kinderhilfsorganisation Plan International Deutschland e. V. - den offiziellen Charity-Partner des DLV. Eine Schutzgebühr von 1,- Euro/DLV-FANCARD geht an Plan, eines der größten und ältesten Kinderhilfswerke der Welt, das sich in Entwicklungsländern für Kinderrechte stark macht. Durch Euren Beitrag unterstützt Ihr die Förderung langfristiger Programme und Projekte, mit dem Ziel, das Lebensumfeld von Kindern nachhaltig zu verbessern.

Mit dem Bestellformular oder über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können die DLV-FANCARDs bestellt werden. Bestellungen sind bis zum 13. Juni 2016 möglich oder solange der Vorrat reicht. Der Versand der bestellten DLV-FANCARDs erfolgt schnellstmöglich. Die Stehplätze für die DLV-FANCARDs befinden sich in der Kategorie III. Begleitpersonen (Betreuer, Trainer, Eltern etc.) benötigen eine reguläre Eintrittskarte, z. B. in der Kategorie III, für 5,- Euro pro Karte.

Macht mit! Wir freuen uns auf Euer Kommen! 

Teilnahmebedingungen

FAQs

Quelle: http://www.leichtathletik.de/termine/top-events/dm-2016-kassel/fancard/

HLV-Nachwuchsverein des Jahres 2015

Der Jugendausschuss des Hessischen Leichtathletik Verbandes (HLV) und der Leichtathletik Förder- verein Hessen (LFH) suchen für das Jahr 2015 den Nachwuchsverein des Jahres. Ziel dieser Ehrung ist es, dass Bewusstsein unserer Mitgliedsvereine für die Nachwuchsförderung zu stärken und sie zur engagierten Nachwuchsarbeit zu motivieren.

Jeder Leichtathletik-Verein in Hessen kann sich für den Nachwuchsverein des Jahres bewerben. Im Mittelpunkt stehen eine nachhaltige, nachgewiesene langjährige und erfolgreiche Nachwuchsarbeit. In jeder Bewerbung wird die Anzahl der gesamten Vereinsmitglieder in Relation zu den Aktivitäten der Nachwuchsarbeit gesetzt. Dadurch soll insbesondere kleineren Vereinen ein Anreiz für eine Bewerbung gegeben werden. 

 

Weitere Informationen finden Sie direkt bei HLV online.

Der Leichtathletikkreis ehrt langjähige Kampfrichter

Im Rahmen der 36. Kreishallenmeisterschaften ehrte der Leichtathletikkreis Frankfurt langjährig tätige Kampfrichter mit der Bronzenen Ehrennadel des

Hessischen Leichtathletik - Verbandes.

Waldemar Mager (FTG Frankfurt) ist bereits seit 1980 als Kampfrichter im Kreis, auf Landes- und Bundesebene im Einsatz.

Uwe Logemann (SG Frankfurt - Nied) steht dem Keis Frankfurt bereits seit 1990 zur Verfügung. Auch er hat bereits mehrfache

Einsätze auf Landes- und Bundesebene.

Michael Grein (FTG Frankfurt) ist seit 1997 als Kampfrichter aktiv und auch als Lehrreferend und Kassenwart im Kreisvorstand tätig.

Helmut Zeut (TV Seckbach)  ist neben seiner Tätigkeit als Vereinstrainer seit 1997 als Kampfrichter im Einsatz.

Der Kreisvorstand dankt den Geehrten für Ihre lange Tätigkeit als Kampfrichter und wünscht ihnen alles Gute für die Zukunft.


Kreis Ehrung 2016von links nach rechts Joachim Kany, Micahel Grein, Waldemar Mager, Inge Neuss-Jakob, Helmut Zeul und Uwe Logemann

Finanzielle Unterstützung für Kooperationen zwischen Leichtathletikvereinen und Schulen

Das Zustandekommen einer Kooperation zwischen Schule und Verein hängt häufig von der Frage der Finanzierung ab. Eine Hilfe für den Einstieg in die Kooperationsarbeit bietet die dreijährige Anschubfinanzierung durch das „Landesprogramm zur Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen“. Die Unterstützung beträgt im ersten Jahr 800 Euro, im zweiten 600 Euro und im dritten Jahr 400 Euro. Weitere wesentliche Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Sportjugend Hessen.
Nutzen Sie diese Chance und bewerben Sie sich bis zum 15. April 2016! 

Weihnachtsgrüße 2015

Der Vorstand des Leichtathletikkreises Frankfurt wünscht 

allen Leichtathleten und Freunde der Leichtathletik schöne

und besinnliche Weihnachtsfeiertage, einen guten Start in 

das neue Jahr sowie alles Gute für 2016.

HLV Kreis Info Juli 2015

zum nach lesen

Liebe Leichtathletikfreunde,

 


für die Durchführung unserer Wettkämpfe benötigt der Leichtathletikkreis Frankfurt
dringend neue Kampfrichter. 
 
Die nächste Ausbildungsmassnahme ist 
am 10.10. und 11.10.2015

jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr 

vorgesehen.

Weitere Informationen hierzu erteilt die Kampfrichterwartin 

des Leichtathletikkreises Inge Neuss-Jakob

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Ohne neue Kampfrichter werden die Durchführungen unserer Veranstaltungen

zukünftig nicht mehr vollständig gewährleistet sein.

Schon jetzt vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Joachim Kany

Kreisvorsitzender

HLV -Information -Spezial- (Ausgabe April 2015)

zum nachlesen online

Weihnachtswünsche 2014

weihnachtsbaumDer Vorstand des Leichtathletikkreises Frankfurt

wünscht allen Leichtathleten und Freunde der Leichtathletik schöne

und besinnliche Weihnachtsfeiertage,

einen guten Start in das neue Jahr sowie alles Gute für 2015.

Noch Ausbildungsplätze frei

 
Für die Kampfrichter Grundausbildung des Leichtathletikkreises Frankfurt am Main sind noch 
Ausbildungsplätze frei.
 
Alle, die uns zukünftig bei den Durchführungen unsere Leichtathletikveranstaltungen unterstützen wollen können sich an die u.a. Kontaktadresse wenden.
 
Die Ausbildung findet an den folgenden Terminen statt:
 
22.11. und 29.11.2014 jeweils  von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Anmeldungen an: 
Kreiskampfrichterwart Kreis Frankfurt Frau Inge Neuss-Jakob                 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HLV Kreis Info Juli 2014

zum nachlesen online.

Sportler-, Trainer- und Elternbefragung zur Jugend-Leichtathletik

Liebe Sportlerin, lieber Sportler, 
sehr geehrte Damen und Herren, 

die Technische Universität Kaiserslautern führt zusammen mit der Deutschen Sporthochschule Köln im Auftrag des Deutschen Leichtathletik-Verbandes Untersuchungen zur Situation und Entwicklung jugendlicher Leichtathleten durch. 
Daraus werden Hinweise zur weiteren Entwicklung der Jugend-Leichtathletik gewonnen. 
Aktueller Anlass sind die 1. Deutschen Jugend U16 Meisterschaften in den Einzeldisziplinen am 16.-17. August in Köln. 
Bei den Sportler- und Trainer-Befragungen sind Deine bzw. Ihre Auskünfte „aus erster Hand“ besonders wichtig. 

Bitte beteilige Dich / beteiligen Sie sich an der Online-Befragung unter: 

Für Sportler https://www.soscisurvey.de/DLV/
Für Trainer https://www.soscisurvey.de/DLV-Vereinstrainer/
Für Eltern https://www.soscisurvey.de/DLV-Eltern-Antwort/ (ab 9. August online) 

Der DLV bedankt sich sehr herzlich für die Mitarbeit. 

Mit freundlichen Grüßen 
Esther Fittko 
Vorsitzende DLJ 
Vizepräsidentin Jugend

HLV Kreis Info April 2014

zum nachlesen online.

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis in eigener Sache: hlv-Kreis-Frankfurt-Main.de verwendet Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Neben uns hat auch Google Zugriff auf diese Daten.

EU Cookie Directive Module Information