logos.png

Dringend gesucht: Kampfrichter für Leichtathletikveranstaltungen

achtungOhne Kampfrichter kann eine Leichtathletik-Veranstaltung nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden. Die Kampfrichter messen Weiten und werten Ergebnisse aus. Sie sind unparteiisch und ehrenamtlich tätig.

 

 

 

Weiter lesen ...

Bericht vom Kreisvergleichskampf am 28.9.2014 in Bruchköbel

Wie jedes Jahr fand am 28.September der Kreisvergleichskampf des HLV im Rudolf-Harting- Stadion in Bruchköbel statt.

Auch in diesem Jahr kämpften 10 Kreise und fast 600 Athleten um Bestleistungen und Punkte in den Altersklassen U12, U14 und U16.
Für den Leichtathletik Kreis Frankfurt starteten 24 Athleten in den Altersklassen U12 und U14. Leider mussten die Verletzungsgeschwächten Jungs und Mädchen der Altersklasse U16 des Frankfurter Kreis kurzfristig ihre Teilnahme absagen. Somit konnte der Kreis keinen Einfluss auf die Entscheidung in der Cupwertung U14-U16 nehmen.

Die Mannschaft der weiblichen U14 war leider auch durch viele Absagen geschwächt. Sie konnte nicht ihren letztjährigen Sieg wiederholen und belegte nur den siebten Platz. Am meisten Punkte konnte hier Saskia Lindner (60mHürden, 75m, Weitsprung und Staffel) sammeln. Saskia die noch zum jüngeren Jahrgang der Altersklasse U14 gehört, wurde 5. mit 10,66s über die 60mHürden und 3. im Weitsprung mit einer Weite von 4,62m. Nadja Grabsch (Kugelstoßen, Speerwurf) konnte mit Ihrem 1.Platz im Kugelstoßen (8,88m) ihr Talent im Wurfbereich zeigen.

Weiterlesen: Bericht vom Kreisvergleichskampf am 28.9.2014 in Bruchköbel

HLV Kreis Info Juni 2014

zum nachlesen online.

Leichtathletikkreis ehrt seine erfolgreichen Nachwuchsathleten 2013

Im Rahmen seiner Kreishallenmeisterschaften 2014 führte der Leichtathletikkreis Frankfurt erstmalig die Ehrung der erfolgreichsten Nachwuchsleichtathleten des Kreises durch.

Für ihre hervorragenden Leistungen im Jahr 2013 wurden die folgenden Nachwuchsathleten geehrt:

Miriam Sinning (LG Eintracht Frankfurt)  für den 1. Platz in der DLV-Bestenliste der W 14 im 80 m – Hürdenlauf

(11,72 sek) sowie Platz 9 in der DLV-Bestenliste im Hochsprung (1,64 m)

Elena Kelety LG Eintracht Frankfurt) erreichte den 3 Platz in der DLV-Bestenliste der W 14 im 7 – Kampf (3727 Pkt) sowie den 10 Platz im Weitsprung (5,45 m)    

Andreas Bechmann (LG Eintracht Frankfurt) ist mit 3 Plazierungen in der DLV- Bestenliste 2013 der M 14 vertreten

Platz 1 im Hochsprung (1,92 m), Platz 2 im 9-Kampf (5033 Pkt) und Platz 3 im Stabhochsprung (3,60 m) zeugen deutlich vom Mehrkampfpotenzial bei Andreas.

Neben einer Urkunde erhielten die Geehrten einen Gutschein zum Kauf von Sportutensilien.

Der Kreisvorstand wünscht den erfolgreichen Nachwuchsathleten alles Gute für die weitere sportliche und schulische Zukunft.

HLV Kreis Info Januar 2014

zum nach lesen online.

HLV Kreis Info Oktober November 2013

HLV Kreis Info Oktober November 2013 online.

 

HLV Kreis Info Dezember 2013

die letzten Informationen aus dem Jahr 2013 zum nachlesen online.

HLV-Jahrbuch 2013 ab sofort online

Der Hessische Leichtathletik-Verband geht mit seinem Jahrbuch ab diesem Dezember neue Wege. Erstmals werden die Erfolgsbilanzen in einer digitalen Variante veröffentlicht - damit ist der HLV Vorreiter bei den Landesverbänden. Das Jahrbuch hat in Hessen große Tradition. Schon vor 55 Jahren gab es die erste Broschüre mit Statistiken und Bestenlisten. Die sinkenden Verkaufszahlen des HLV-Jahrbuches haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass der Trend klar weg geht vom gebundenen Werk.
Dennoch will der HLV nicht auf die vielen schönen Geschichten rund um seine Athleten, die Meisterschaften, den Verband selbst – und natürlich vor allem auf die Auflistung der zahlreichen hessischen Erfolge verzichten. Deshalb erscheint die Verbandschronik mit allen Bestenlisten und vielen Bildern und Stories ab sofort online und kann für alle Interessierten KOSTENLOS unter
http://www.hlv.de/JAHRBUCH

angesehen werden.

Der neueste Stand aller Bestenlisten wird künftig auch im Bereich Statistik auf der Homepage fortlaufend aktualisiert.

FNP: Athleten stehen nicht mehr im Regen

Von Judith Dietermann

Magistrat will die Sportanlage an der Hahnstraße endlich ausbauen und die Tribüne überdachen

Die Umkleideräume sind zu klein, es gibt zu wenig Duschen und bei Regen werden die Zuschauer nass. Dem dringend nötigen Ausbau der Sportanlage Hahnstraße hat jetzt der Magistrat zugestimmt.

Weiterlesen: FNP: Athleten stehen nicht mehr im Regen

Frankfurter U14 Kreisauswahl gewinnt Kreisvergleichskampf in Bruchköbel

Die weibliche U14 Kreisauswahl des Leichtathletikkreises Frankfurt konnte sich am Samstag den 28.09.13 den Sieg des HLV Kreisvergleichkampfes in Bruchköbel sichern.
Fast 500 Athletinnen und Athleten aus 9 Kreisen kämpften zum Saisonabschluss im Bruchköbeler Rudolf-Harbig-Stadion nochmals um Bestleistungen und Punkte für Ihre Kreisauswahlmannschaften. 
Für den Leichtathletikkreis Frankfurt gingen 33 Athletinnen und Athleten in den Altersgruppen U14 und U12 in Ihren jeweiligen Mannschaften an den Start.
 
Am erfolgreichsten schnitten dabei die weibliche U14 ab, die sich wie im letzten Jahr den Sieg sichern konnte. Fleißigste Punktesammlerinnen für Ihre Mannschaft waren dabei Katharina Plock (800m, 75m, Hochsprung und Staffel) die als 2. Platzierte im 75m Lauf in 10,27 Sek, 3. Platzierte im 800m Lauf in 2:30,80 Min und 1,45m im Hochsprung Ihre Mehrkampfqualitäten voll ausspielen konnte, Pauline Grabiger (800m, Speer, Weitsprung und Staffel) die als 2. Platzierte im 800m Lauf in 2:27,93 Min wieder Ihre ganze Klasse unter Beweis stellte,  sowie Marshella Foreshaw (75m, 60m Hü, Kugel und Staffel) die als 2. im 60m Hürdensprint (10,09 Sek) und 3. Platzierte im 75m Sprint (10,29 Sek) tolle Leistungen zeigte. 
 
Das männliche Pendant

Kreisvergleichskampf 2013

Am 28.9.2013 findet  in Bruchköbel der jährliche Kreisvergleichskampf statt.
Fast 500 Wettkämpfer aus 9 Kreisen werden zum Saisonabschluß nochmals um Bestleistungen
und Punkte für Ihre Kreise kämpfen.
Für den Leichtathletikkreis Frankfurt werden nachfolgende 33 Athletinnen und Athleten in den Altergruppen
U 14 und U 12 an den Start gehen.
Wir wünschen allen Teilnehmern einen erfolgreichen Wettkampf.

Weiterlesen: Kreisvergleichskampf 2013

Informationen aus der HLV-Präsidiumssitzung

am Dienstag, den 27. August 2013 zum nachesen online.

6 Frankfurter Nachwuchsathleten für den Verbändekampf Hessen – Bayern – Baden Württemberg nominiert

Am 21.09.2013 findet in Bad Homburg der Verbändekampf der Alterklasse u 16 statt. Es ist hierbei besonders erfreulich, dass 3 Athletinnen und 3 Athleten aus dem Kreis Frankfurt hierfür nominiert wurden:

 

Miriam Sinning: 80m H

Victoria Moldenhauer: Diskus

Elene Kelety: Weit und 4x100m(Ersatz)

 

David Geisler: Hoch

Andreas Bechmann: Hoch

Darcy Gross: Speer, Diskus

 

 

Wir wünschen den Athleten einen erfolgreichen Wettkampf in der Mannschaft des

Hessischen Leichtathletik Verbands

 

Treppchenplätze bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften für Frankfurter Nachwuchsathleten

Am 17./18.08.2013 fanden in Bernhausen die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften statt.

Hierbei konnten mit Elena Kelety und Andreas Bechmann 2 Athleten/in aus dem Kreis Frankfurt auf das Treppchen steigen.

Elena belegte im 7-Kampf den 3. Platz bei der W 14 und Andreas konnte im 9-Kampf der M 14  den 2. Platz erkämpfen und wurde damit Deutscher Vizemeister.

 

Wir gratulieren recht herzlich zu diesen tollen Erfolgen.

 

HLV Kreis Info Juni 2013

zum nachlesen online.

2. Frankfurter Kinderzehnkampf

Am Sonntag, den 30.06.2013 fand der 2. Frankfurter Kinderzehnkampf auf der Sportanlage der Hahnstraße statt. Veranstalter war erneut der Kreis Frankfurt.

 

Die 10 Disziplinen lauteten: 30m fliegend, Weitsprung, Medizinball stoßen, Hochsprung, 150m Shuttlelauf, Vortexwurf, 50m Hürdenlauf, Stabhochsprung/Stabweitsprung, Ringwurf und 800m Lauf.

 

Ab 09.00h freuten sich 65 Kinder darauf, endlich loslegen zu können. Die Kinder wurden in Riegen eingeteilt, wobei jeweils 3 Riegenbetreuer die 10 Disziplinen mit den Kindern absolvierten. Nach 5 Stationen wurde eine gemeinsame Pause eingelegt. Das Highlight dieser Veranstaltung ist der Stabhochsprung für die größeren Kinder und der Stabweitsprung für die Kleinen. Beim Stabhochsprung springen die Kinder mit Anlauf an einen Stab, von wo aus sie mit Hilfe versuchen, die Latte zu überqueren. Die gegenseitige Anfeuerung von Eltern und Kindern für das springende Kind war riesig und die Freude war den Kindern ins Gesicht geschrieben. Beim Stabweitsprung laufen die Kinder mit einem Stab an, und stechen ihn beim Absprung in einen Reifen, schwingen sich dabei durch die Luft und landen in der Weitsprunggrube. Es gab kein Kind, das nicht mit Stolz den Stab in die Hände nahm und loslegte.

Zum Abschluss stand für alle der 800m Lauf auf dem Programm. Wer glaubte, dass die Kinder dies nicht mehr schaffen würden, sah sich getäuscht. Mit teilweise hervorragenden Zeiten wurde der Kinderzehnkampf beendet.

Alle Kinder absolvierten die 10 Disziplinen und keines beendete frühzeitig den Wettkampf.

Unser Dank geht an alle Kinder und Eltern, sowie den zahlreichen Kampfrichtern und Helfer, ohne die so eine Veranstaltung gar nicht möglich wäre.

Einen besonderen Dank richten wir an Jörg Klein aus Wittlich, der unser Wettkampfbüro leitete und von dem wir den Kinderzehnkampf übernommen haben.

Die Bewirtung durch dem Stand der LG Eintracht Frankfurt, war hervorragend und die Kinder aßen mit Begeisterung Jogurt mit frischem Obst und anderen Köstlichkeiten. Auch hier möchten wir unseren Dank aussprechen.

Wir hoffen, dass wir uns alle im nächsten Jahr zum 3. Kinderzehnkampf in Frankfurt wiedersehen.

 

 

Jürgen und Marianne Bechmann

HLV Kreis Info April 2013

zum nachlesen online.

Bericht zum Leichtathletikkreistag 2013

zum nachlesen.

HLV Info Februar 2013

Zum nachlesen online.

HLV Kreis Info September 2012

zum nachlesen online.

HLV Kreis Info August 2012

zum Nachlesen online

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis in eigener Sache: hlv-Kreis-Frankfurt-Main.de verwendet Cookies, um Google-Anzeigen auszuliefern und zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Neben uns hat auch Google Zugriff auf diese Daten.

EU Cookie Directive Module Information